Verkehrsrecht

 

Wussten Sie,...

...dass für sog. Blitzgeräte eine Art Tagebuch geführt werden muss, aus dem man ersehen kann, ob eine notwendige Nacheichung erfolgt ist ?

...dass bei jeder Laser-Messung ein umfangreiches Protokoll zu führen ist ?

...dass "Blitzer" exakt aufgestellt sein müssen, damit eine Messung verwendbar ist?

...dass die Verjährung schon durch Absendung bei der Behörde nicht erst durch Zugang unterbrochen wird?

...dass das Verfahrensrecht den Führerschein retten kann?


 

Falls es zum Verkehrsunfall kommt, soll folgende Checkliste Ihnen Anhaltspunkte für mögliche Schadenspositionen geben. Dabei hängt die Beurteilung -wie immer- von Ihrem speziellen Einzelfall ab:

  • An- und Abmeldekosten
  • Kfz-Steuer
  • Prämien in der Kaskoversicherung
  • Kosten für Inserat
  • Kosten für Reisen zur Besichtigung eines Ersatzfahrzeuges
  • Vermittlungsprovision
  • Untersuchung des Ersatzfahzeuges durch einen Sachverständigen
  • eventuelle Überführungskosten
  • Einbaukosten für eine Anhängerkupplung oder Umbau eines Autoradios
  • Kosten für Firmenbeschriftungen
  • Kosten für eine Wegfahrsperre zur Aufrechterhaltung vollen Kaskoversicherungsschutzes
  • merkantiler Minderwert
  • Reparaturkosten
  • Kostenvoranschlag
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfallschaden
  • Vorhaltekosten
  • Abschleppkosten
  • Standgeld
  • Entsorgungskosten
  • Umbaukosten
  • Finanzierungskosten
  • Rückstufungsschaden
  • Rechtsanwaltskosten
  • Auslagenpauschale
  • Leasing-Schaden
  • Schmerzensgeld
  • Heilbehandlungskosten
  • vermehrte Bedürfnisse
  • Erwerbsschaden
  • fiktiver Reparaturschaden
  • Haushaltshilfeschaden

Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Dr.jur.U. Henneberg
Rechtsanwalt Tammo Gräper

     
 

 

Rechtsanwalt

Dr.jur.U.Henneberg 

 

Rechtsanwalt

Tammo Gräper