Als Bauherr steht für Sie die möglichst zügige Verwirklichung Ihres Vorhabens im Mittelpunkt.

 

Gleichzeitig wissen Sie als Praktiker, dass von der ursprünglichen Absicht bis zum fertigen Bau immer wieder - mehr oder weniger glückliche - Kompromisse geschlossen werden müssen.
Diese Einsicht sollte Grundlage jeder rechtlichen Beratung sein. Ihrem Ziel am nächsten kommen Sie nämlich nicht immer auf dem direkten Weg. Gerade im öffentlichen Baurecht hält das Gesetz "Hintertürchen" bereit, durch deren Kenntnis man sich viele Kosten und viel Ärger ersparen kann. Möglichst sollte daher eine rechtliche Beratung den Bau von Anfang an begleiten. Aber auch wenn "das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist", gibt es oft -insbesondere im Verfahrensrecht- letzte Notanker.

 

Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Dr.jur.U. Henneberg
Rechtsanwalt Tammo Gräper

Absolvent Fachanwaltslehrgang
Verwaltungsrecht Hamburg 2002.

 


 

 
     
 

 

Rechtsanwalt

Dr.jur.U.Henneberg 

 

Rechtsanwalt

Tammo Gräper